08. - 09.10.2016, Wiesehof Heroldstatt

Equiplace® Fortbildung mit Alexandra Schmid
Zertifizierung zum Equiplace® Trainer

Ziel des Equiplace® Trainings ist es, das Pferd zum Zuhören zu bringen, um so aufmerksam auf unsere Anfragen reagieren zu können. Im Equiplace® (in der Pause) wird das Gelernte abgespeichert. So ist der Equiplace® ein ideales Hilfsmittel, um neue Lektionen positiv zu festigen. Des weiteren schützt der Equiplace® das Pferd vor Überforderungen, sei es körperlich oder emotional. Auch eine Verzettelung im Training kann so positiv aufgelöst werden ohne dem Pferd gegenüber ungerecht zu werden.


Die zwei hauptsächlichen Ziele im Equiplace® Traing sind:

1. Den Puls des Pferdes herunterfahren und dennoch jederzeit aufmerksam sein

2. Das Gelernte abspeichern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die weißen Schaumstoffbalken dienen der optischen Begrenzung und geben dem Pferd einen Rahmen.


Gelerntes, das positiv verknüpft ist, ist jederzeit abrufbar.

Auch bei der Positionierung des Reiters hilft der Equiplace einen festen Rahmen zu geben. Einmal gelernt, ist der Equiplace® in vielen Situationen ein sehr schönes Hilfsmittel. Langsame Pferde können so mehr motiviert werden, schnelle Pferde werden ruhiger, junge Pferde können positiv an Sattel und Reiter gewöhnt werden und vieles mehr. Im Verlauf des Trainings wird der Equiplace® zu einem "magic place", der das Pferd quasi "magisch anzieht".


Bei der Arbeit in der Freiheitsdressur oder Freiarbeit ist der Equiplace® auch ein guter Begleiter, da das Pferd immer wieder zum Zuhören gebracht wird, denn gerade hier ist die Verbindung zwischen Pferd und Mensch enorm wichtig.

Im weiteren Verlauf des Seminars haben wir auch das Longewalking erlernt. Ein schöner Ausgleich bei der Arbeit in der Dualaktivierung. Hier wird ähnlich dem Fahren vom Boden aus das Pferd durch einen Dualaktivierungsparcours an der Doppellonge longiert.


In diesen zwei Tagen habe ich viele neue Anreize erhalten mein Training noch zu verfeinern und auf das Training mit dem Equiplace® und dem Longewalking zu erweitern.

Videos

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vivienne Finke