HORSeNIGHT mit Claudia Lohe und Vivienne Finke

Bad Bentheim, 6. August 2016

Gemeinsam mit Claudia Lohe und Daniela Kolk veranstaltete ich meinen ersten Informationsabend zur Equikinetic® und NeuroStimulation®.

 

11 interessierte Teilnehmer kamen aus den unterschiedlichsten Beweggründen, teilweise sogar aus dem Osnabrücker Raum. Wir begannen mit einer kleinen Vorstellungsrunde und danach folgte ein Spiel, das zeigen sollte wie hilflos sich manchmal ein Pferd in unserer Gegenwart fühlt, wenn wir ihm etwas mitteilen oder beibringen möchten.

Danach startete der erste Teil meiner Präsentation. Die Hauptthemen befassten sich mit dem Verständnis für das Pferd und unseren Kommunikationsmöglichkeiten. Danach wurde auf das Thema eingegangen warum das Pferd eine tragfähige Muskulatur benötigt, um uns lange unbeschadet zu tragen und warum es diese von Natur aus nicht hat.

 

Den nächsten Part übernahm Claudia mit den Erläuterungen zur Anatomie des Pferdes, wie ist der muskuläre Aufbau und wie erkenne ich Blockaden oder Probleme bei meinem Pferd, danach die Erklärungen wie die NeuroStimulation hier helfen kann und wann sie zum Einsatz kommt.

 

Dann gab es eine kleine Pause mit einer Massage für die Teilnehmer, um das NeuroStim® Gerät kennen zu lernen und Fränklin Bälle (Trainingsbälle zum Faszientraining) wurden vorgestellt und durften getestet werden.

 

Nach der Pause kam ich zu dem Bereich, wie wir in der Equikinetic® dem Pferd zu einer tragfähigen Muskulatur verhelfen. Ich erläuterte das Trainingprogramm der Equikinetic seine Wirkungsweise und die dazugehörigen Traingspläne. An Vorher Nacher Bildern konnte man anschaulich sehen wie sich die Pferde mit der Trainingsmethode der Equikinetic verändert hatten. Zwei Videos, die die Equikinetic im Einsatz mit unterschiedlichen Pferden zeigten, rundeten den Abend ab.

 

Es war ein Abend mit vielen Informationen und Hintergrundwissen rund um das Thema Pferd / Pferdetraining und ich hoffe es hat allen Teilnehmern gefallen und sie konnten wertvolles Wissen mit zu sich und ihrem Pferd nach Hause nehmen.

Möchten Sie gerne bei sich Zuhause oder im Reiterstübchen eine HORSeNIGHT veranstalten oder mit ihrer Stallgemeinschaft ein kleines Seminar organisieren? Dann schreiben Sie mir eine E-Mail.

Videos

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vivienne Finke